Deutscher Vorsorge Verein e.V.

Haben Sie für den Notfall gut vorgesorgt?

Betreuungsverfügung

Das Amtsgericht (Betreuungsgericht) kann für einen Volljährigen, der aufgrund einer psychischen Krankheit oder einer körperlichen oder seelischen Behinderung nicht mehr in der Lage ist, seine Angelegenheiten ganz oder teilweise selbst zu besorgen, auf Antrag oder von Amts wegen einen Betreuer bestellen.

Nach dem Gesetz bestellt das Betreuungsgericht eine Person zum Betreuer, die geeignet ist, in dem vom Gericht festgelegten Aufgabenkreis (Vermögenssorge, Gesundheitsfürsorge etc.) die Angelegenheiten des Betreuten zu besorgen und ihm hierbei im erforderlichen Umfang persönlich zur Seite zu stehen.

Für den Fall, dass der Volljährige eine Person vorschlägt, die zum Betreuer bestellt werden kann, ist diesem Vorschlag nach den gesetzlichen Vorschriften zu entsprechen, wenn es dem Wohl des Volljährigen nicht zuwiderläuft.

Dies bedeutet, dass das Betreuungsgericht grundsätzlich an den Vorschlag des Volljährigen gebunden ist. Es empfiehlt sich daher, bereits frühzeitig Personen vorzuschlagen, die im Fall der Fälle zum Betreuer bestellt werden sollen. Sollte dieser Wunsch nämlich erst dann geäußert werden, wenn zu befürchten ist, dass eine Betreuung angeordnet wird, besteht die Gefahr, dass das Betreuungsgericht den gewünschten Betreuer nicht bestellt, da man davon ausgeht, dass der Volljährige den Betreuungswunsch nicht im Vollbesitz seiner geistigen Kräfte geäußert hat.

Fazit:

Sie sollten daher in gesunden Tagen, eine Betreuungsverfügung errichten. Diese ist schriftlich abzufassen und bedarf nicht der notariellen Beurkundung.

Der wichtige Hinweis:

Besteht eine ausreichende und wirksame Vorsorgevollmacht, darf das Gericht keine rechtliche Betreuung anordnen. Möchten Sie also eine Betreuung vermeiden, errichten Sie eine Vorsorgevollmacht.


Notfall-Login


Die DVV VorsorgeCard

VorsorgeCard

Für Ihre Sicherheit gibt es die DVV VorsorgeCard. Mit dieser Karte erhalten Notarzt, Ersthelfer und Krankenhäuser schnellen Zugriff auf wichtige Daten und Ihre persönlichen Vorsorgeverfügungen.

> mehr Erfahren